"Sprachkompass" - Ein Crashkurs

Team Mellon vor der Universität Klagenfurt
Team Mellon vor der Universität Klagenfurt

      Crashkurs diverser Landessprachen und Kulturen

In dem Workshop Sprachkompass gibt es verschiedene Stationen, die von Migranten des universitären Migrationsprojekts Mellon betreut werden. Die einzelnen Stationen sollen die Herkunftsländer der BetreuerInnen darstellen. BesucherInnen können im eigenen Tempo von „Land zu Land“ ziehen und sich informieren. Über Sprache, Kultur, Kulinarik. Der Fokus ist hierbei auf die verschiedenen Sprachen gelegt. Simple Sätze und einzelne Wörter können auf  Dari, Farsi, Arabisch, Georgisch, Ibo, Russisch, Tschetschenisch und Ukrainisch übersetzt werden. Die BesucherInnen können selbstständig Steckbriefartige Zettel anfertigen und diese mit nach Hause nehmen. Dieser Workshop ist eine gute Gelegenheit für alle Anwesende, Kontakte zu knüpfen, die Vielfalt der Sprache zu entdecken und Einblicke in die unterschiedlichen Lebenswelten zu bekommen.

 

Mit
Godfrey Malumni (Nigeria)

Varazdat Gevorgyan  (Armenien)
Safi Ehsanullah (Afghanistan)
Christabel Fonkua (Kamerun)

Hamed Miralam (Afghanistan)
Amin Niakamal (Iran)
Hassan Abdulahi Owabdi (Somalia)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0