"le‘ssülsch" 

        Eine Installation des Künstlerkollektivs GDS  (Jürgen Münzer, Stefan Krische)

 

Wir möchten im Zuge der Veranstaltung "LendLampedusa" eine bestimmte Situation schaffen, miteinander sprechen, Bewusstsein schaffen, gemeinsam produzieren. Die notwendigen Mittel und Ressourcen stehen uns zur Verfügung - GDS

 

Dialogische Symbolik in Gestalt eines runden Tisches. Sessel zum Sitzen, Farben und Pinsel zum Malen. In der Mitte des Tisches befindet sich eine Struktur, gefertigt aus Stahl. 2000 Schlüssel werden gemeinsam bemalt und schließlich als Teil der Struktur zu einer Installation verschmelzen. Lichtquellen im Inneren der Installationen geben Licht und werfen Schatten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0